Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer DVD in der BJF-Clubfilmothek2 930 406     Bestellnummer Blu-ray Disc in der BJF-Clubfilmothek2 960 406     6 5      Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen  Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Diese Seite drucken URL dieses Films (Perma-Link)      Diese Seite auf facebook empfehlen

Der Junge mit dem Fahrrad

Filmfoto: Der Junge mit dem Fahrrad

Meisterlich verstehen es die Dardenne Brüder, Geschichten von verzweifelten Menschen und ihrem ganz persönlichen Heldentum zu erzählen.

Cyril versteht die Welt nicht mehr. Bisher hat der Elfjährige beim Vater gelebt. Plötzlich wohnt er im Kinderheim, der Vater ist unbekannt verzogen und mit ihm Cyrils heiß geliebtes Fahrrad. Um den Verschwundenen zu suchen, reißt Cyril aus und lernt die Friseurin Samantha kennen. Sie organisiert nicht nur das Fahrrad zurück, sondern nimmt ihn fortan am Wochenende zu sich und macht sogar den Vater ausfindig. Doch der stößt den Sohn zurück. Die fehlende Anerkennung erhält Cyril schließlich von Wes, einem Vorstadtganoven. Dieser nutzt den Jungen allerdings aus und setzt ihn bei einem Überfall ein, der schief geht. Wieder ist es Samantha, die Cyril aus der Klemme hilft. Aber vor der Wut der Opfer kann sie ihn nicht schützen.

Er muss selbst einen Weg finden, mit Enttäuschungen und Konflikten umzugehen.
(Marguerite Seidel, Vision Kino

Trailer


Der Junge mit dem Fahrrad
Le gamin au vélo
Belgien, Frankreich, Italien, 2010
Spielfilm, 87 Minuten, Farbe

Regie: Jean-Pierre & Luc Dardenne
Drehbuch: Jean-Pierre & Luc Dardenne
Kamera: Alain Marcoen
Schnitt: Marie-Hélène Dozo
Besetzung: Thomas Doret, Cécile de France, Jérémie Renier, Fabrizio Rongione, Egon di Mateo, u.a.
Produktion: Les Films du Fleuve, Archipel 35, Lucky Red, France2 Cinéma, RTBF, Belgacom TV

BJF-Empfehlung: ab 12 Jahren
FSK: ab 12 freigegeben
Stichworte: Familie, Kindheit
Sprache: Deutsch

Auszeichnungen: Cannes 2011: Großer Preis der Jury; Europäischer Filmpreis 2011: Bestes Drehbuch

Pressezitate:
Die Brüder Dardenne verankern ihre Geschichten direkt im Alltag. Sie erzählen von Menschen und Situationen, die so echt wirken, wie es im Kino selten geworden ist. Und vor allem sind ihre Filme geprägt von einem tiefen Humanismus, der berührt.
(Stefan Stiletto, Fluter)

"Der Junge mit dem Fahrrad" ist ein modernes Kinomärchen, das von Hoffnung und entwaffnender Menschlichkeit erzählt. Das neue, warmherzige Meisterwerk der Brüder Dardenne gewann auf den Filmfestspielen in Cannes den großen Preis der Jury und eröffnete anschließend das Filmfest München.
(www.alamodefilm.de)


FSK: ab 12 freigegeben

Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)

zur Entleihliste hinzufügen Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen



zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Foto-Download für Entleiher


Internet-Tipps:


 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend