Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer DVD in der BJF-Clubfilmothek2 930 272     Bestellnummer BD in der BJF-Clubfilmothek2 960 272     Keine Vorführung an Hochschulen Keine Open-Air-Vorführung      Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen  Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Diese Seite drucken URL dieses Films (Perma-Link)      Diese Seite auf facebook empfehlen

Drachenläufer

Filmfoto: Drachenläufer

„Es gibt einen Weg wieder gut zu sein.“

Kabul 1978. Der ängstliche Amir, Sohn eines angesehenen, Mullahkritischen Afghanen, und Hassan, der mutige Nachwuchs seines Hausdieners, wachsen gemeinsam auf und sind enge Freunde. Beide triumphieren beim jährlichen Wettbewerb im Drachenfliegen. Die Freundschaft zerbricht, als Hassan in einer Gasse vergewaltigt wird und Amir ihm aus Angst nicht zu Hilfe eilt. Erst viele Jahre später erhält er die Chance, Abbitte zu leisten.

Der Drachenläufer erzählt eine Geschichte über Freundschaft, Familie, schreckliche Fehler und eingestandene Liebe im zerrütteten und geteilten Afghanistan. Der Film zeigt das Land zu einem Zeitpunkt am Rande des Krieges und zwanzig Jahre später, unter dem Regime der Taliban.


Drachenläufer
The Kite Runner
USA, 2007
Spielfilm, 123 Minuten, Farbe

Regie: Marc Foster
Drehbuch: David Benioff, nach dem gleichnamigen Roman von Khaled Hosseini
Kamera: Roberto Schaefer
Schnitt: Matt Cheese
Musik: Alberto Iglesias
Darsteller*innen: Khalid Abdalla, Homayoun Ershadi, Shaun Toub, Atossa Leoni, Said Taghmaoui u.a.
Produktion: Sidney Kimmel Entertainment und Parks/ McDonald Production

BJF-Empfehlung: ab 12 Jahren
FSK: ab 12 freigegebenFSK: ab 12 freigegeben, FBW: "besonders wertvoll"
Stichworte: Politik, Freundschaft, Literaturverfilmung
Sprache: Deutsch


Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)

zur Entleihliste hinzufügen Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen



zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Foto-Download für Entleiher


Internet-Tipps:


 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend