Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer DVD in der BJF-Clubfilmothek2 930 236          Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen  Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Diese Seite drucken URL dieses Films (Perma-Link)      Diese Seite auf facebook empfehlen

Die Vorstadtkrokodile (1977)

Filmfoto: Die Vorstadtkrokodile (1977)

Die Krokodilbande nennt sich eine Clique von 13- bis 15-jährigen Mädchen und Jungen. Das Krokodil ist ihr Erkennungszeichen und ihr Spielplatz und Treffpunkt ist eine selbstgebaute Hütte auf dem Gelände einer alten Ziegelei. Wer in die Bande aufgenommen werden will, muss zuvor eine Mutprobe ablegen. Kaum hat Hannes dies Prüfung bestanden, machen die Krokodiler eine spannende Entdeckung: Anscheinend nutzt eine Einbrecherbande, die derzeit in der Stadt von sich reden macht, das verlassene Ziegeleigelände als Warenlager. Sogleich nimmt die Krokodilbande die Verfolgung der Diebe auf. Als sich die Ereignisse auf dem alten Ziegeleigelände überschlagen, wird ihnen ausgerechnet Kurt, ein Junge im Rollstuhl, dem sie anfangs skeptisch begegneten, zu einer ungeahnten Hilfe.


Diese 'Vorstadtkrokodile' waren ein Erlebnis für beide Seiten", sagte Regisseur Wolfgang Becker nach Abschluss der Dreharbeiten für den WDR-Film im deutsch-holländischen Grenzgebiet. Sonst hätten wir diese sieben Wochen in den Sommerferien auch gar nicht überlebt! Sehr berührt hat mich die Aufnahmefähigkeit der Kinder, die Selbstverständlichkeit, mit der sie den behinderten Kurt akzeptieren lernten, und wie sie die Filmgeschichte nach und nach selber erlebten, auf sich übertrugen".
(WDR-Archiv)

1978 zum ersten Mal gesendet, sind die Vorstadtkrokodile inzwischen zum Klassiker geworden.


Deutschland, 1977
Spielfilm, 89 Minuten, Farbe

Regie: Wolfgang Becker
Drehbuch: Max von der Grün, nach seinem gleichnamigen Kinderbuch
Kamera: Werner Kunz
Schnitt: Jean-Marc Lesguillons
Darsteller*innen: Klaus Barner, Heinz Bäther, Heiner Beeker, Thomas Bohnen, Eberhard Feik, Marie-Luise Marjan, Martin Semmelrogge, Rosel Zech u.a.
Produktion: WDR

BJF-Empfehlung: ab 8 Jahren
FSK: ab 0 freigegebenFSK: ab 0 freigegeben
Stichworte: Literaturverfilmung, Kinderfilm-Klassiker, Inklusion
Sprache: Deutsch

Pressezitate:
„Frisch und frech inszenierter Abenteuerfilm für Kinder, der vor allem von den hervorragenden Laienschauspielern lebt, die entscheidend zur Authentizität des Millieus beitragen. Die geschickt eingesetzte Musik und pfiffige Ideen sorgen für beste Unterhaltung mit Niveau.“

(Quelle: Zweitausendeins Filmlexikon)


Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)

zur Entleihliste hinzufügen Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen



zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Foto-Download für Entleiher


Internet-Tipps:


 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend