Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer DVD in der BJF-Clubfilmothek2 930 208     Keine Open-Air-Vorführung      Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen  Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Diese Seite drucken URL dieses Films (Perma-Link)      Diese Seite auf facebook empfehlen

Coco, der neugierige Affe

Filmfoto: Coco, der neugierige Affe

Ted ist Führer im Bloomsberry Museum, und das mit ganzem Herzen. Als dem Museum die Schließung droht, heckt der Besitzer, Mr. Bloomsberry, einen Plan aus: Ted soll in Afrika eine wertvolle goldene Statue besorgen. Ted macht sich auf die Reise. Statt eines Schatzes bringt Ted jedoch bloß den kleinen Affen Coco mit nach Hause. Es dauert nicht lange, da bringt der neugierige Coco nicht nur Teds Wohnblock, sondern auch sein gesamtes Leben komplett durcheinander. Denn auch im Museum kommt es zu reichlich Verwirrung, Missverständnissen und Missgeschicken, an denen Coco nicht ganz unschuldig ist. Schon bald steht Ted dank seines tierischen Freundes nicht nur ohne Zuhause, sondern auch ohne Job da. Als Coco beim letzten Versuch, das Museum zu retten, erneut für reichlich Wirbel sorgt, beschließt Ted, ihn zurück nach Afrika bringen zu lassen.


Coco, der neugierige Affe
Curious George
USA, 2006
Animationsfilm, 88 Minuten, Farbe

Regie: Matthew O’Callaghan
Drehbuch: Ken Kaufman, nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Hans Augusto und Margret Rey
Schnitt: Julie Rogers
Musik: Heitor Pereira mit Songs von Jack Johnson
Produktion: Universal Pictures, Imagine Ent.

BJF-Empfehlung: ab 5 Jahren
FSK: ab 0 freigegebenFSK: ab 0 freigegeben, FBW: "besonders wertvoll"
Stichworte: Literaturverfilmung, Animationsfilm, Freundschaft
Sprache: Deutsch

Auszeichnungen: "Emil"-Auszeichnung für gutes Kinderfernsehen 2009: "Die Hauptdarsteller, darunter Axel Milberg, lassen im besten Sinne kindliche Spiellust spüren, die Regie trifft den richten Ton zwischen Werktreue und leiser Ironie, zwischen klassisch und zeitgemäß."

Pressezitate:
"Viele witzige Details, eine Vielfalt an Zeichentricktechniken, mal mehr, mal weniger ausgefeilt, eine lustige und in manchen Ansätzen doch auch ernste Handlung, in der es unter anderem um die Themen Freundschaft und Vater-Sohn-Beziehung geht, und vor allem die liebenswerte Hauptfigur des Films, der kleine Coco mit seinem Kleinkind-Charme, machen den Reiz dieses zauberhaften Animationsfilms aus.“
(Filmbewertungsstelle Wiesbaden)


Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)

zur Entleihliste hinzufügen Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen



zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Foto-Download für Entleiher


Ausführliche Filmkritik: Online-Partner des BJF: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz (KJK)

Internet-Tipps:


 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend