Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer DVD in der BJF-Clubfilmothek2 930 141     5      Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen  Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Diese Seite drucken URL dieses Films (Perma-Link)      Diese Seite auf facebook empfehlen

Napola – Elite für den Führer

Filmfoto: Napola – Elite für den Führer

Deutschland 1942. Das Hitler-Regime ist auf dem Höhepunkt seiner politischen und militärischen Macht. Der 17-jährige Friedrich Weimer aus dem Berliner Arbeiterbezirk Wedding ist ein begabter Boxer. Sein Talent öffnet ihm die Türen zu einer Nationalpolitischen Erziehungsanstalt, der Napola Allenstein, wo die zukünftige Elite des großdeutschen Reiches herangezogen werden soll. Friedrich sieht die Chance seines Lebens, sich von seinen Klassenschranken zu befreien und meldet sich gegen den Willen seiner Eltern in der alten Ordensburg an. In der ihm fremden Welt, beherrscht von nationalsozialistischer Zucht und Ordnung, erfährt er harten Konkurrenzkampf und unerwartete Kameradschaft. Bis ein grausamer Einsatz gegen entflohene Kriegsgefangene und die wachsende Freundschaft zu dem stillen und sensiblen Albrecht Stein, dem Sohn des Gauleiters, ihn vor eine Wahl stellen, die auch das Ende seiner Jugend bedeutet.


Napola – Elite für den Führer
Deutschland, 2004
Spielfilm, 115 Minuten, Farbe

Regie: Dennis Gansel
Drehbuch: Maggie Peren, Dennis Ganse
Kamera: Torsten Breuer
Schnitt: Jochen Retter
Musik: Normand Corbeil
Besetzung: Max Riemelt, Tom Schilling, Devid Striesow, Joachim Bißmeier, Justus von Dohnányi, Michael Schenk, Florian Stetter u.a.
Produktion: Bavaria, Olga Film, Constantin, SevenPictures

BJF-Empfehlung: ab 12 Jahren
FSK: ab 12 freigegeben, FBW: "wertvoll"
Stichworte: Coming-of-Age, Nationalsozialismus
Sprache: Deutsch

Pressezitate:
„Napola versucht, dem Zuschauer die Verführungskraft des nazistischen Jugendkults auf einer emotionalen Ebene deutlich zu machen: ein handwerklich wie schauspielerisch gelungener Film mit Mut zum Risiko. “
(Jörg Taszman, epd Film 1/2005)


FSK: ab 12 freigegeben 7

Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)

zur Entleihliste hinzufügen Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen



zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Foto-Download für Entleiher


Ausführliche Filmkritik: Online-Partner des BJF: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz (KJK)

Filmkritik von Jugendlichen: spinxx.de – das Onlinemagazin für junge Medienkritik

Internet-Tipps:


 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend