Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Bestellnummer 16mm in der BJF-Clubfilmothek2 910 779     Bestellnummer DVD in der BJF-Clubfilmothek2 930 779          Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen  Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Diese Seite drucken URL dieses Films (Perma-Link)      Diese Seite auf facebook empfehlen

Vincent und ich

Filmfoto: Vincent und ich

Die 13-jährige Jo aus Kanada ist eine talentierte Malerin, die sich Vincent van Gogh zum Vorbild genommen hat. Ein mysteriöser Kunsthändler kauft Jo eines ihrer Bilder ab und stellt es in Amsterdam als ein bislang unbekanntes Frühwerk des Meisters vor. Jo reist nach Amsterdam, um den Betrug aufzuklären und die Zeichnung zurückzuholen. Dabei kommt sie zusammen mit ihren Freunden einer Bande auf die Spur, die einem japanischen Kunstmäzen gefälschte Meisterwerke andrehen möchte.

"VINCENT UND ICH ist ein abenteuerlustiger Film und man kann beim Zuschauen seine Fantasie unbegrenzt gebrauchen. Die Spannung kommt gut zum Publikum herüber. Das bedeutet auch, dass man an den Erlebnissen der drei Hauptdarsteller Jo, Felix und Jores teilhaben kann und ihre Gefühle mitempfindet. Der Film faszinierte uns auch durch die Bilder und die Lebensgeschichte des Malers Vincent van Gogh." (Begründung der Kinderjury, Berlin 1991)

VINCENT UND ICH ist die elfte Folge der kanadischen Filmreihe "TALES FOR ALL".


Vincent und ich
Vincent and Me
Kanada, 1990
Spielfilm, 96 Minuten, Farbe

Regie: Michael Rubbo
Drehbuch: Michael Rubbo
Kamera: Andreas Poulsson
Musik: Pierick Houdy
Besetzung: Nina Petronzio, Christopher Forrest, Paul Klerk, Tchéky Karyo, Anna-Maria Giannotti
Produktion: Les Productions La Fête, Astral, Super Ecran, Radio Canada

BJF-Empfehlung: ab 6 Jahren
FSK: ab 6 freigegeben
Stichworte: Abenteuer, Coming-of-Age, Krimi, Mädchen
Sprache: Deutsch

Auszeichnungen: VINCENT UND ICH erhielt 1991 den Preis der Kinderjury auf dem 14. Kinderfilmfest/ Internationale Filmfestspiele Berlin.

Pressezitate:
"Mit großem Einfühlungsvermögen inszenierter Kinderfilm, der einfallsreich und streckenweise witzig auf das Unterhaltungsbedürfnis seines Publikums eingeht. Natürlich agierende Darsteller, pointierter Schnitt und eine gute Kameraarbeit runden die spannende Kriminalgeschichte ab.”
(Lexikon des internationalen Films)


FSK: ab 6 freigegeben

Entleihen für nichtgewerbliche öffentliche Vorführung (75,- / 40,- € erster Tag ...)

zur Entleihliste hinzufügen Diesen Film zur Entleihliste hinzufügen



zur Merkliste hinzufügen Diesen Film zur Merkliste hinzufügen      Foto-Download für Entleiher


Ausführliche Filmkritik: Online-Partner des BJF: Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz (KJK)

 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend