Filmkatalog - Filme für Kinder und jugendliche - BJF-Clubfilmothek - Filme für nichtgewerbliche öffentliche Vorführungen Bundesverband Jugend und Film e.V.
BJF
Bundesverband Jugend und Film
Filmverleih
DVD-Verkauf
Know-How
Junge Filmszene
Werkstatt
BJF-Clubfilmothek - Filmkatalog

 

The Rocky Horror Picture Show

USA, 1974
Regie: Jim Sharman
Drehbuch: Jim Sharman, Richard O'Brien, nach seinem Bühnenstück
Kamera: Peter Suschitzky
Musik: Richard O'Brien
Darsteller: Tim Curry, Susan Sarandon, Barry Bostwick, Peter Hinwood, Patricia Quinn, Richard O'Brien, Meat Loaf
Produktion: 20th Century Fox
BJF-Empfehlung: ab 14 Jahren, FSK: ab 12
Länge: 94 Minuten, Spielfilm Farbe OF

Janet und Brad, ein junges Liebespaar auf der Rückfahrt von einer Hochzeit, bleiben mit ihrem Wagen bei strömendem Regen im Wald stecken. Auf ihrer Suche nach Hilfe geraten sie zu einem geheimnisvollen Schloss. Riff-Raff, ein devoter, buckliger Wächter, gewährt ihnen dort Einlass und ehe sich die beiden versehen, befinden sie sich inmitten der illustren Jahresversammlung der Transsylvanier unter dem Vorsitz eines gewissen Frank N. Furter, einem Transvestiten. Dieser bereitet gerade die Geburt seines muskelstrotzenden Kunstmenschen Rocky vor. Berauscht von der musikalischen Szenerie und den körperlichen Reizen des Kunstmenschen verlieren Janet und Brad bald alle Scheu und Zurückhaltung, geben sich den Transsylvaniern hin und lernen ganz neue Seiten an sich und dem Partner kennen. Auf dem Höhepunkt der Show unterbricht Riff-Raff abrupt das Programm und erklärt die Versammlung für aufgelöst. Frank N. Further kehrt mit dem Spukschloss in ferne Galaxien zurück, Janet und Brad finden sich im regennassen Wald wieder.

Aus einer knalligen Broadway-Parodie auf bekannte Klischees der Horror- und Science-Fiction-Filme jener Zeit entstand 1974 ein Film, der bis heute zu den wichtigsten und am meisten gefeierten Kultfilmen der Rock-Generation zählt.

Pressezitate:
"Das Geheimnis dieses Erfolges liegt nicht zuletzt in der unkonventionellen Machart des Films begründet. Bestimmend ist die Musik und die auf sie konzentrierte Bild-Choreografie; die Dialoge sind knapp gehalten, der Erzählstrang von sekundärer Bedeutung."
(Willi Bär, Filme der 70er Jahre, Cinema)

"Ein Klassiker des Siebziger-Jahre-Pop, der nicht nur die Grenzen zwischen Kunst und Kitsch, sondern auch die zwischen Leinwand und Publikum spielerisch aufhebt."
(Lexikon des Internationalen Films)

"Bizarr-groteske Pop-Parodie auf Horror-, Monster-, Science-Fiction- und Musikfilme; voll bewusster Angriffe auf moralische und geschmackliche Konventionen. Ein Klassiker des 70er-Jahre-Pop."
(Lexikon des internationalen Films)

"Die Rocky Horror Picture Show, das wohl bekannteste Rock-Musical seiner Art, ist ein virtuos inszeniertes Konglomerat von Persiflagen auf Horror-, Monster-, Science-Fiction- und Musikfilme. (...) Alles in allem, ein Film, der mit Fug und Recht zum Kultfilm wurde."
(ZDF-Journal)

 

Diese Filme sind leider nicht mehr bei uns im Verleih/Vertrieb.

Für die meisten Filme können wir nur zeitlich begrenzte Verleih-Lizenzen erwerben. Wichtige Filme versuchen wir aber wieder ins Programm auf zu nehmen.