Filmkatalog - Filme für Kinder und jugendliche - BJF-Clubfilmothek - Filme für nichtgewerbliche öffentliche Vorführungen Bundesverband Jugend und Film e.V.
BJF
Bundesverband Jugend und Film
Filmverleih
DVD-Verkauf
Know-How
Junge Filmszene
Werkstatt
BJF-Clubfilmothek - Filmkatalog

 

König der Fischer

Originaltitel: The Fisher King
USA, 1990
Regie: Terry Gilliam
Drehbuch: Richard Lagravenese
Kamera: Roger Pratt
Musik: George Fenton
Darsteller: Robin Williams, Jeff Bridges, Mercedes Ruehl, Amanda Plummer, Tom Waits
Produktion: Debra Hill, Lynda Obst
BJF-Empfehlung: ab 16 Jahren, FSK: ab 16 (besonders wertvoll)
Länge: 137 Minuten, Spielfilm Farbe dtF

Jack Lucas, New Yorks prominentester Diskjockey, steht vor dem großen Karrieredurchbruch. Das Fernsehen interessiert sich für den rüden und arroganten, aber ungemein erfolgreichen Radiostar. Doch aus der Fernsehkarriere wird nichts: Einige unbedacht geäußerte, zynische Bemerkungen haben schreckliche Folgen. Einer seiner Zuhörer bricht zu einem Amoklauf auf und richtet ein Blutbad unter den Gästen eines China-Restaurants an.
Drei Jahre später ist Jack ein Wrack, von Schuldgefühlen geplagt, ohne Lebensmut und dem Alkohol verfallen. Eines Abends trifft Jack auf Parry, ein Opfer des Amoklaufs, der seine geliebte Frau bei dieser Tragödie verloren hat und in den Wahnsinn getrieben wurde. Parry rettet Jack vor zwei Schlägertypen und führt ihn in die Welt der New Yorker Clochards ein.
Jack möchte an Parry seine Schuld wiedergutmachen. Fasziniert taucht er in Parrys seltsame Welt der Visionen ein, der Jack für einen Ritter des Grals in den Straßen New Yorks hält. In Lydia sieht Parry sein bedrängtes Edelfräulein, dem er zur Seite stehen will. Horror und Schrecken verbreitet dagegen ein finsterer 'Roter Ritter', der Parry verfolgt. Jack möchte Parry und Lydia zu einem glücklichen Paar machen, aber als Hüter des Grals hat es auch ein ausgebuffter New Yorker Zyniker wie Jack Lucas nicht leicht, selbst wenn ihm seine sehr weltliche Freundin Anne immer wieder aus der Patsche hilft. Wird Jack dem 'Roten Ritter' den verdienten Garaus machen können?

"KÖNIG DER FISCHER handelt von Schuld und Sühne, von den Dämonen der Vergangenheit und ihrer Austreibung. Ex-Monty-Python-Mitglied Terry Gilliam schöpft aus einem schier grenzenlosen Fundus der Mythen, Märchen und Legenden, jongliert nach Herzenslust (und immer ein wenig großspurig) mit den verschiedenen Elementen, um sie dann neu zusammenzusetzen." (Frank Schnelle, TIP)

Auszeichnungen: Oscar 1991, Beste Nebendarstellerin: Mercedes Ruehl, Venedig 1991, "Silberner Löwe"

Pressezitate:
“Mit einer Fülle von Zitaten, Anspielungen und Genre-Anleihen arbeitende Komödie (...) ästhetisch sehr reizvoll und als Auseinandersetzung mit menschlichen Grundfragen von Schuld, Erlösung und Verantwortung überzeugend.”
(zitiert: film-dienst)

“Sensationelle Ereignisse, bizarre Perspektiven, unvergeßliche Bilder.”
(epd Film)

 

Diese Filme sind leider nicht mehr bei uns im Verleih/Vertrieb.

Für die meisten Filme können wir nur zeitlich begrenzte Verleih-Lizenzen erwerben. Wichtige Filme versuchen wir aber wieder ins Programm auf zu nehmen.