Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Der Schatz in der Mühle

Originaltitel: Treasure at the Mill
Großbritannien, 1957
Regie: Max Anderson
Drehbuch: Mary Cathcart Borer
Kamera: Jimmy Ewins
Musik: Jack Beaver
Darsteller*innen: Richard Palmer, Marrilyn Hilary, Harry Pettit u.a.
Produktion: Wallace Productions Ltd.
BJF-Empfehlung: ab 6 Jahren, FSK: ab 6 freigegeben
Länge: 60 Minuten
Spielfilm, s/w


John lebt zusammen mit seiner Mutter bei dem Antiquitätenhändler Wilson. Eines Tages entdeckt er in einem alten Geschichtsbuch eine Skizze, wo seine Vorfahren nach einer Schlacht einen Schatz in einer Mühle versteckt haben. John macht sich sogleich auf die Suche, vergißt jedoch das Buch bei dem zwielichtigen Mr. Wilson, der John bei der Bergung des Schatzes zuvorkommen möchte. Mit fiesen Tricks gelingt ihm das auch, doch am Ende siegt wieder einmal das Gute gegen das Böse und John erhält mit der Unterstützung der neuen Mühlenbesitzer den alten Familienschmuck zurück.

"Positiv zu vermerken ist sicherlich neben der Tatsache, daß der Film seine Geschichte in einem kindgemäßen Rhythmus bietet, auch die Lösung des Konflikts: hier handeln Kinder nicht wie Erwachsene und versuchen selbst, den 'Verbrecher' zu fangen, sondern sie holen die Hilfe der Erwachsenen. Außerdem versteht es der Regisseur geschickt, Informationen über den Bau und die Funktion einer wasserbetriebenen Mühle in die Handlung einzubauen ..." (Eberhard Baier, BAG-Filmbesprechung 35)

Pressezitate:
“Hervorragend gespielter Kinderfilm mit vielen aufregenden Situationen.”
(Lexikon des Internationalen Films)

 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend