Zum Artikel springen
Filme für Kinder und Jugendliche
BJF-Clubfilmothek

Jalla! Jalla! – Wer zu spät kommt...

Originaltitel: Jala! Jala!
Schweden, 2000
Regie: Josef Farres
Drehbuch: Josef Fares
Kamera: Aril Wretblad
Schnitt: Michael Leszczylowski, Andreas Jönsson
Musik: Daniel Lemma
Darsteller*innen: Fares Fares, Torkel Petersson, Tuva Novotny, Laleh Pourkarim, Sofi Ahiström Helleday, Jan Fares, Leonard Terfelt
Produktion: Memfis Film, Film i Väst, Schwedisches Filminstitut
BJF-Empfehlung: ab 14 Jahren, FSK: ab 12 freigegeben
Länge: 88 Minuten
Spielfilm, Farbe, dtf


Der Schwede Mans und der Libanese Roro sind dicke Freunde. Tagsüber verdienen sie ihr Geld mit dem Säubern von Grün-anlagen und dem Aufsammeln von Hundekot. Nach Feierabend genießen sie gemeinsam mit ihren Freundinnen sorglos das Leben. Doch eines Tages ändert sich alles: Bei Mans tauchen ungewohnte Erektionsprobleme auf und Roro soll mit einer Cousine verheiratet werden, die er nie zuvor gesehen hat. Aber für die beiden Freunde ist das alles kein Grund zu verzweifeln. Denn schließlich lösen sich Probleme manchmal an den ungewöhnlichsten Orten ...

Pressezitate:
"Freundschaft, Liebe und die Konflikte der Kulturen und Generationen werden leicht, temporeich und mit viel Sinn für Situationskomik inszeniert, wobei der Film durch präzises Timing, witzige Dialoge und vielfältige filmische Ausdrucksmittel besticht."
(film-dienst 19/2001)

"Nichts ist neu an dieser Geschichte. Trotzdem ist auch nichts an diesem Film abgeschmackt. Im Gegenteil, er kommt so frisch und ungestüm dahergestolpert, als wäre das alles noch nie erzählt worden. Und komisch ist es auch noch."
(epd film)

 

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend